Donnerstag, 14. Juli 2011

Gedankenfetzen

Es ist schon merkwürdig, wenn Realität und Träume in den Gedanken langsam verschwimmen und sich miteinander verbinden. Dann frage ich mich, was ist echt und was wünsche ich mir einfach nur? Ist es wirklich so geschehen? Mit der Zeit blende ich unangenehme Erinnerungen aus und ersetzen sie durch gute.

Inwieweit sind Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft miteinander verbunden?
Was beeinflusst unser Handeln und Denken? Warum träumen wir bestimmte Dinge?

Keine Kommentare: